Der Film


Das Filmprojekt wurde von Riccardo Biasibetti, Hüseyin Calikbasi und Daniel Norkus realisiert.

Die drei Studenten des Studiengangs Kommunikationsdesign an der Hochschule Mannheim interviewten Walter Wassermann zu seinem Leben und seiner Vergangenheit.

Die Idee für den Film stammt von Veronika Wallis-Violet, die zusammen mit dem Arbeitskreis Justiz und Geschichte des Nationalsozialismus Mannheim e. V. dafür sorgt, dass Deutschlands schrecklichstes Kapitel der Geschichte nicht in Vergessenheit gerät.


FILMPREMIERE


Der Film wird am Dienstag, den 9. Oktober im Atlantis Kino Mannheim zu sehen sein. Der Eintritt ist frei!